Metal: A Headbanger’s Journey (2005)

Metal: A Headbanger’s Journey (2005) deutsch stream

Sep. 14, 2005Canada91 Min.R
Meine Bewertung: 0
7 1 Bewertung


Stream - online anschauenFilm ansehen "Metal: A Headbanger’s Journey (2005)" online stream
Suche stream und downloaden Metal: A Headbanger’s Journey (2005) im StreamZ
Suche stream und downloaden Metal: A Headbanger’s Journey (2005) im StreamTape
Suche stream und downloaden Metal: A Headbanger’s Journey (2005) im GoUnlimited
Suche stream und downloaden Metal: A Headbanger’s Journey (2005) im JETLoad
Was ist los?

Beschreibung

Sam Dunn ist Anthropologe und hat gerade seine Arbeit über die schwierige Lage der Flüchtlinge aus Guatemala beendet. Nun hat er sich entschieden, die Notlage einer ganz anderen Kultur zu erforschen, der er selbst seit seiner Kindheit angehört: die des Heavy Metal! Sam bricht zu einer weltweiten Reise auf, um den unterschiedlichen Ausrichtungen, Einflüssen und Reaktionen dieser Musikrichtung auf den Grund zu gehen. Auf seinem Weg zu den berühmtesten Heavy-Metal-Bands der Welt, entdeckt er die vielschichtigsten Ausprägungen von Sex und Gewalt bis hin zu Besessenheit und Religion. Direkt vor Ort an Originalschauplätzen in England, Deutschland, Norwegen, Kanada und USA bebildert diese einmalige und außergewöhnliche Dokumentation des Phänomen über einen gleichermaßen missverstandenen wie ebenso frenetisch umjubelten Musikstil.

Metal: A Headbanger’s Journey (2005)
Metal: A Headbanger’s Journey (2005)
Metal: A Headbanger’s Journey (2005)
Metal: A Headbanger’s Journey (2005)
OriginaltitelMetal: A Headbanger's Journey
IMDB-Wertung8.1 Bewertungen
TMDb-Wertung7.8 Bewertungen

Regisseur

Sam Dunn
Regisseur

Besetzung

Ähnliche Filme

The Story of Soaps (2020)
Das Dorf der Langhaarfrauen (2019)
Battle of the Year (2013)
Art and Craft (2014)
Velvet Goldmine (1998)
Partition, 1921 (2021)
Le Coeur du conflit (2020)
Freakscene: The Story of Dinosaur Jr. (2021)
Boris Charmatz face au Grand Palais (2021)
Gleason (2016)
Alltid Amber (2020)
Die Beat Generation – wie alles anfing (1999)